tredy.com  
prenota
 
ricerca | HILFE private Aggiungi la Tua Struttura

Ferienwohnungen in Sorrent, Amalfiküste und Positano für Ihren Aufenthalt

English   Italiano   Deutsch   Francaise

 
 
von
     
von bis
     
bis
 
  • Sie befinden sich in: Home » musei » ARCHÄOLOGISCHES NATIONALMUSEUM - Paestum - Salerno

ARCHÄOLOGISCHES NATIONALMUSEUM - Paestum - Salerno

ARCHÄOLOGISCHES NATIONALMUSEUM - Paestum - Salerno

Das Museum von Paestum wurde 1952 eröffnet. Es beherbergt verschiedenste Exponate aus den Ausgrabungsstätten der Umgebung, vor allem aus den Tempelanlagen und Nekropolen (Friedhöfen). Die Grabplatten, die im Museum ausgestellt werden, stammen aus den 3 Nekropolen rund um das Heiligtum der Hera. Ursprünglich waren sie in die Erde eingelassen und dienten als Begrenzungen und Befestigungen für echte Gräber. Ihre besondere Bedeutung leitet sich aus den Bemalungen der Steinplatten ab, die eines der wenigen Zeugnisse für die Malerei jener Zeit darstellen. Grundsätzlich kann man zwei verschiedene Typen von Gräbern unterscheiden: Die griechisch geprägten wie das Grab des Tauchers, das 1968 entdeckt wurde, und die lukanisch geprägten.

Das "Grab des Tauchers", das gehörte wahrscheinlich einem griechischen Adligen. Seinen Namen erhielt es aufgrund der Deckenplatte, auf der ein Mann abgebildet ist, der von welcher Säulen ins Wasser springt. Das soll gleichzeitig den Übergang vom Dies- ins Jenseits darstellen oder aber den Gedanken der Wiedergeburt unterstreichen. Wenn man die Säulen jedoch als die Säulen des Herakles (Meerenge von Gibraltar) interpretiert, springt der Taucher in unbekannte Gewässer, er weiß also nicht, ob und wie sein weiteres Dasein gestaltet sein wird. Ein anderes Bild erzählt von den Alltagserlebnissen des Verstorbenen, zu denen vor allem das Symposium (Gelage) gehörte: Dabei gab es viel Musik und noch mehr Wein, der in etwaigen Becherwurfspielen (Kottabos) gleichmäßig im Raum verteilt wurde, was der angeheiterten Stimmung sicher keinen Abbruch tat. Neben diesen Aktivitäten spielt die gleichgeschlechtliche Liebe ebenfalls eine große Rolle auf den Grabplatten - und damit sicher auch im Leben des Verstorbenen.

 
Museumsarchiv
KARTE VON ITALIEN
cartina italia
Abruzzen
Apulien
Emilia Romagna
Kalabrien
Latium
Lombardei
Molise
Sardinien
Toskana
Umbrien
Aostatal
Basilikata
Friaul-J. Venetien
Kampanien
Ligurien
Marken
Piemont
Sizilien
Trentino Südtirol
Venetien
MITGLIEDERBEREICH
STRUTTURE RICETTIVE
strutture Login
Aggiungi la Tua Struttura
REISEBÜROS
Agenzie di viaggio Login
Zusammenarbeit
WEB SITES
website Login
Werden Sie unser Partner

WILLKOMMEN IN TREDY
ITALIENISCHES REZEPT DES TAGES
BRUSCHETTA - Spezialität mit Tomaten aus Neapel
BRUSCHETTA - Spezialität mit Tomaten aus Neapel

Brotscheiben auf dem Grill goldbräunen lassen. Nachdem reiben sie die Scheiben mit Knoblauch und Tomaten ein, ein bisschen Olivenöl und Salz und zuletzt streuen sie den Oregano auf die "Br ... fortfahren

Read more Italian recipes DE
MUSEUM DES TAGES
PINACOTECA CIVICA – Ascoli Piceno
PINACOTECA CIVICA – Ascoli Piceno

Die Gemäldegalerie Pinacoteca Civica, die sich im Palazzo Comunale befindet, wurde 1861 gegründet. Sie zeigt Kunstwerke aus den Kirchen der abgeschafften religiösen Orden. Die Sammlung ... fortfahren

See more Italian museums DE
ascolta l'intervista di tredy.com su radio24
TOP REISEZIELE
Adriakueste, Aeolische Inseln, Alessandria, Altopiano Delle Rocche, Amalfikueste, Aosta, Assisi, Asti, Bari, Brescia, Capo Vaticano, Capri, Catanzaro, Chianti, Cilento, Cinque Terre, Comer See , Conero Kueste, Dolomiten, Egadi Inseln, Elba, Florenz, Gardasee, Gargano, Ischia, Italienische Riviera, Langhe Piemonte, Lecce, Lucca, Lunigiana, Macerata, Mantova, Maremma Toskana, Marken Kueste, Monferrato, Montepulciano, Neapel, Palmenriviera, Perugia, Pesaro Urbino, Pisa, Pistoia, Positano, Prato, Procida, Rom, Salento, Salerno, San Gimignano, Sardinien, Siena, Sizilien, Sorrent, Terni, Tiber-tal Der Toscana, Treviso, Turin, Val Gandino, Venedig, Venetien, Viterbo
Wer sind wir | Region | Fotogalerie | SiteMap