tredy.com  
prenota
 
ricerca | HILFE private Aggiungi la Tua Struttura

Ferienwohnungen in Sorrent, AmalfikŁste und Positano fŁr Ihren Aufenthalt

English   Italiano   Deutsch   Francaise

 
 
von
     
von bis
     
bis
 
  • Sie befinden sich in: Home » musei » K√ĖNIGSPALAST - Neapel

K√ĖNIGSPALAST - Neapel

K√ĖNIGSPALAST - Neapel

Fernandez Ruiz de Castro, Vizek√∂nig von Neapel, beauftragte Anfang des 17 Jh. Domenico Fontana mit der Errichtung eines Palastes, der die Gr√∂sse des spanischen K√∂nigshauses widerspiegeln sollte. Die Fassade des gesamten Bauk√∂rpers und ein Teil des Hofs waren 1616 vollendet und konnten bezogen werden. Doch erst mit der Thronbesteigung Ferdinands IV. 1759 wurde der Festfl√ľgel unter der Leitung von Ferdinando Fuga errichtet. Nach einem Brand 1837 wurde der Palast umgestaltet und unter Gaetano Genovese fertig gestellt. Damals entstand die Fassade des Belvedere mit Blick aufs Meer. Nach den schweren Sch√§den durch die Bombenangriffe 1943 wurde die ehemalige K√∂nigsresidenz sorgf√§ltig renoviert. Der Wandschmuck (17.-19. Jh.) der k√∂niglichen Gem√§cher im ersten Stock ist erhalten geblieben.

√úber das f√ľrstliche Treppenhaus gelangt man in die k√∂niglichen Gem√§cher im ersten Stock, die ehemalige Residenz der Bourbonen, die heute eine Museum ist.

Erstes königliches Vorzimmer:
Den Saal des diplomatischen Korps ziert ein Deckengemälde von 1738, das Francesco de Mura anlässlich der Hochzeit Karls III. von Bourbon mit Maria Amalie von Sachsen anfertigte. Die Wandteppiche, echte Gobelins, stellen die Elemente Feuer und Luft dar.

Zweites königliches Vorzimmer:
Die Fresken von Belisario Corenzio vom Anfang des 17. Jh. glorifizieren des Siegeszug des Hauses Aragon. Die Deckengemälde der Säle VIII und XI stammen aus der gleichen Epoche und erzählen vom Ruhm der spanischen Herrscher und der Eroberung des Königreichs von Neapel.

Gemach der Königin Maria Cristina
Durch den Raum der ersten Gattin Ferdinands II. erreicht man die h√§ngenden G√§rten mit herrlichem Blick auf den Golf, den Vesuv und Capri. Hier beginnt der Belvederefl√ľgel.

Sala della Pudicizia

Der Wandteppich ‚ÄúPudicizia‚ÄĚ (Keuschheit) wurde 1766 in der k√∂niglichen Manufaktur von Caserta f√ľr das Zimmer Ferdinands I. gefertigt. Die Deckmalerei von Giovanni Battista Caracciolo bescreibt die Eroberung Kalabriens durch den ersten Vizek√∂nig von Neapel.

Salone d’Ercole
Er ist mit Wandteppichen aus den k√∂niglichen Manufakturen der Bourbonen (2. H√§lfte 18. Jh.) ausgestattet. Seit der Restaurierung 1994 sind die goldenen Lilien der Bourbonen wieder zu sehen, die 1860 √ľberdeckt wurden.

Kapelle
Francesco Antonio Picchiatti schuf sie 1640. Der herrliche Altar aus Halbedelsteinen und vergoldeter Bronze (1674) stammt von Dionisio Lazzari. Einst zierte ihn das Gem√§lde ‚ÄěUnbefleckte Empf√§ngnis‚Äú von Giuseppe Ribera, dessen Tochter daf√ľr Modell gestanden hatte. Doch die Neapolitaner entr√ľsteten sich √ľber solche Schamlosigkeit und liessen es wegschaffen. Der Vizek√∂nig brachte es nach Spanien, wo es w√§hrend des B√ľrgerkriegs verbrannte.

 
Museumsarchiv
KARTE VON ITALIEN
cartina italia
Abruzzen
Apulien
Emilia Romagna
Kalabrien
Latium
Lombardei
Molise
Sardinien
Toskana
Umbrien
Aostatal
Basilikata
Friaul-J. Venetien
Kampanien
Ligurien
Marken
Piemont
Sizilien
Trentino S√ľdtirol
Venetien
MITGLIEDERBEREICH
STRUTTURE RICETTIVE
strutture Login
Aggiungi la Tua Struttura
REISEB‹ROS
Agenzie di viaggio Login
Zusammenarbeit
WEB SITES
website Login
Werden Sie unser Partner

WILLKOMMEN IN TREDY
ITALIENISCHES REZEPT DES TAGES
AGNOLOTTI - Pasta - Spezialität aus Piemont
AGNOLOTTI - Pasta - Spezialität aus Piemont

Zubereitung der Pasta: Den Hartweizengrie√ü zu einem Berg aufsch√ľtten und mit der Faust in die Spitze eine Grube dr√ľcken. Alle Eigelb hineingleiten lassen. Erst mit zwei Fingern s ... fortfahren

Read more Italian recipes DE
MUSEUM DES TAGES
CAPPELLA SAN GENNARO -Neapel
CAPPELLA SAN GENNARO -Neapel

Die 1294-1323 an der Stelle erbaute KATHEDRALE, wo vorher die Basilika des 5.:Jahrhunderts, Stefania, stand,, ist der Mittelpunkt des religiösen Lebens der Stadt. Das schöne Hauptportal des Antonio ... fortfahren

See more Italian museums DE
ascolta l'intervista di tredy.com su radio24
TOP REISEZIELE
Adriakueste, Aeolische Inseln, Alessandria, Altopiano Delle Rocche, Amalfikueste, Aosta, Assisi, Asti, Bari, Brescia, Capo Vaticano, Capri, Catanzaro, Chianti, Cilento, Cinque Terre, Comer See , Conero Kueste, Dolomiten, Egadi Inseln, Elba, Florenz, Gardasee, Gargano, Ischia, Italienische Riviera, Langhe Piemonte, Lecce, Lucca, Lunigiana, Macerata, Mantova, Maremma Toskana, Marken Kueste, Monferrato, Montepulciano, Neapel, Palmenriviera, Perugia, Pesaro Urbino, Pisa, Pistoia, Positano, Prato, Procida, Rom, Salento, Salerno, San Gimignano, Sardinien, Siena, Sizilien, Sorrent, Terni, Tiber-tal Der Toscana, Treviso, Turin, Val Gandino, Venedig, Venetien, Viterbo
Wer sind wir | Region | Fotogalerie | SiteMap