tredy.com  
prenota
 
ricerca | HILFE private Aggiungi la Tua Struttura

Ferienwohnungen in Sorrent, Amalfiküste und Positano für Ihren Aufenthalt

English   Italiano   Deutsch   Francaise

 
 
von
     
von bis
     
bis
 
  • Sie befinden sich in: Home » Rezepte » RIBOLLITA - Spezialität der Toskana

RIBOLLITA - Spezialität der Toskana

RIBOLLITA - Spezialität der Toskana

Für 4-6 Personen:

  • 500 g altbackenes Brot
  • 150 g getrocknete, weiße Bohnen
  • 250 g reife Tomaten
  • 1 Möhre
  • ½ Wirsingkohl
  • 1 Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Selleriestange
  • einige Petersilieblätter
  • Thymian
  • Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Man beginnt mit der Zubereitung einer Bohnensuppe: die Bohnen mindestens 12 Stunden einweichen, abtropfen lassen und in frischem Wasser bei geringer Hitze im offenen Topf kochen, In der Zwischenzeit in einer Pfanne mit Öl die Zwiebel, die Möhre, den in Scheiben geschnittenen Sellerie und den zerdrückten Knoblauch dünsten; die geschälten Tomaten, Cayennepfeffer und Thymian einrühren und nach einer Kochzeit von mindestens 5 Minuten auch die klein gewürfelte Kartoffel und den in dünne Streifen geschnittenen Wirsing zugeben. Bei niedriger Hitze kochen und wenig Wasser aufgießen; die gekochten, durch das Sieb gestrichenen Bohnen mit ihrem Kochwasser unter rühren.

Nach ca. 20 Minuten Kochzeit mit Salz abschmecken, bevor das Gericht vom Herd genommen wird. In der Zwischenzeit in eine große Tonschüssel zwei Schichten dünner Brotscheiben legen und die Suppe darüber gießen. Es folgen zwei weitere Schichten Brot, die wiederum mit Suppe bedeckt werden. Dies ist eine äußerst schmackhafte Suppe. Die eigentliche „Ribollita“ (ribollire=wieder aufkochen) bereitet man am darauf folgenden Tag zu, indem man den Topf bei geringer Hitze auf den Herd stellt, in die Mitte der Suppe etwas Olivenöl gibt und sehr leise köcheln lässt, wobei der Tontopf mit einem feuerfesten Drahtgitter zu schützen ist.

Von diesem typischen toskanischen Gericht existieren mehrere Varianten, die von der Jahreszeit und vom verfügbaren Gemüse abhängen.

 
Rezeptenarchiv
KARTE VON ITALIEN
cartina italia
Abruzzen
Apulien
Emilia Romagna
Kalabrien
Latium
Lombardei
Molise
Sardinien
Toskana
Umbrien
Aostatal
Basilikata
Friaul-J. Venetien
Kampanien
Ligurien
Marken
Piemont
Sizilien
Trentino Südtirol
Venetien
MITGLIEDERBEREICH
STRUTTURE RICETTIVE
strutture Login
Aggiungi la Tua Struttura
REISEBÜROS
Agenzie di viaggio Login
Zusammenarbeit
WEB SITES
website Login
Werden Sie unser Partner

WILLKOMMEN IN TREDY
ITALIENISCHES REZEPT DES TAGES
GEBACKENE PIZZOCCHERI  - Pasta - Spezialität aus der Lombardei
GEBACKENE PIZZOCCHERI - Pasta - Spezialität aus der Lombardei

Den Wirsing und die Kartoffeln waschen, in Stücke schneiden und in viel Salzwasser kochen; in dem gleichen Topf werden die Pizzoccheri-Nudeln mitgekocht, weshalb die Garzeiten gut zu berec ... fortfahren

Read more Italian recipes DE
MUSEUM DES TAGES
BARDINI MUSEUM - Florenz
BARDINI MUSEUM - Florenz

Das Museum Bardini befindet sich in einem eleganten Gebäude, das Ende des 19. Jh. von Stefano Bardini wieder aufgebaut und im Jahre 1922 der Stadt Florenz von eben diesem Eigentümer übe ... fortfahren

See more Italian museums DE
ascolta l'intervista di tredy.com su radio24
TOP REISEZIELE
Adriakueste, Aeolische Inseln, Alessandria, Altopiano Delle Rocche, Amalfikueste, Aosta, Assisi, Asti, Bari, Brescia, Capo Vaticano, Capri, Catanzaro, Chianti, Cilento, Cinque Terre, Comer See , Conero Kueste, Dolomiten, Egadi Inseln, Elba, Florenz, Gardasee, Gargano, Ischia, Italienische Riviera, Langhe Piemonte, Lecce, Lucca, Lunigiana, Macerata, Mantova, Maremma Toskana, Marken Kueste, Monferrato, Montepulciano, Neapel, Palmenriviera, Perugia, Pesaro Urbino, Pisa, Pistoia, Positano, Prato, Procida, Rom, Salento, Salerno, San Gimignano, Sardinien, Siena, Sizilien, Sorrent, Terni, Tiber-tal Der Toscana, Treviso, Turin, Val Gandino, Venedig, Venetien, Viterbo
Wer sind wir | Region | Fotogalerie | SiteMap