tredy.com  
prenota
 
ricerca | HILFE private Aggiungi la Tua Struttura

Ferienwohnungen in Sorrent, Amalfiküste und Positano für Ihren Aufenthalt

English   Italiano   Deutsch   Francaise

 
 
von
     
von bis
     
bis
 
  • Sie befinden sich in: Home » Kampanien » Caserta


BESUCHEN SIE CASERTA

« Alle Regionen

DER KÖNIGSPALAST VON CASERTA

1752 wird der Grundstein für den Bau dessen gelegt, was dann einer der schönsten und stattlichsten Paläste Europas werden wird. Er wurde weit weg von den Partenopäischen Küsten, in der fruchtbaren Ebene Casertas auf Geheiß Karl von Bourbonen von Luigi Vanvitelli geplant. Er breitet sich über eine Fläche von 44.000 qm aus und zählt mehr als 1200 Zimmer. Die majestätischen Innenausstattungen, die reiche Bilderausstellung, die prunkvollen Möbel erlauben dem Besucher, einzutauchen in die Atmosphäre des Neapolitanischen Königshofes im siebzehnten Jahrhundert. Der quadratische Palast (250 m x 250 m) hat 1200 Zimmer und 1790 Fenster. Im unteren Stockwerk befindet sich ein Museum mit Ausstellungsstücken. Im ersten Stock kann man die königlichen Gemächer, die Cappella Palatina sowie eine Kunstgalerie besichtigen. Sehenswert ist auch das prunkvoll ausgeschmückte Hoftheater. Vom Treppenhaus hat man einen schönen Ausblick auf den großen Park mit Brunnen und Wasserfällen. Der Königspalast ist von einem enormen Park umgeben. Um die wunderschönen Brunnenanlagen – welche ihn dekorieren – mit Wasser zu versorgen, wurden eigens dafür eine Wasserleitung geplant und 1762 eingeweiht. Die Brunnen sind Werke von diversen Bildhauern und stellen mythologische Motive dar. 1782 begannen die Arbeiten am Englischen Garten, welchen die Königin Maria Carolina wollte und auch teilweise finanzierte. Er stellt romantische Architekturen – Werke des Vanvitellis – dar, wie z.B. ein gedeckter Wandelgang, ein nachgemachter Nymphäum – dessen Statuen zum Teil aus der Ausgrabungs-Stätte von Pompeji stammten. In den Garten wurden viele wunderschöne Pflanzen – auch exotischer Herkunft – angepflanzt. Der Königspalast von Caserta mit seinem umgebenden Park sind bestimmt gleichzusetzen, wenn nicht sogar als schöner zu bezeichnen, in der Schönheit und Königlichkeit des französischen Königsschlosses von Versailles.

zurück nach oben

 

ALT CASERTA

Die antike Ortschaft von Casertavecchia befindet sich ca. 7 km von dem heutigen städtischen Zentrum, wie eine Hochburg im Felsen der Monti Tifatini gelegen. Diese antike Stadt gehört – ohne Zweifel – zu einer der eindrucksvollsten Kampaniens. Die ersten geschichtlichen Nachrichten gehen auf das 9. Jahrhundert zurück, als die Langobarden von Capuae das sogenannte „Casa Hirta“ gründeten. Dieser Name zeigte bereits seine unwegsame Position an. Im Jahre 1062 beginnt die Normannische Herrschaft und in diesem Jahrhundert beginnt man auch den Bau der Kathedrale, welche der Bischof Rainulfo wollte und dem Heilige Michael geweiht wurde. Als Karl von Bourbon 1752 den Königspalast von Caserta erbauen ließ, entvölkerte sich langsam die kleine Ortschaft und es bildet sich im Tal darunter die neue Stadt Caserta. Zu bewundern ist außer der schönen römischen Kathedrale auch der prächtige, achteckige Kuppel (Tiburium) der Glockenturm, die Reste der Befestigungsanlage und sicherlich sollte man einen Spaziergang in die verwirrten Gässlein unternehmen, welches dem Turisten die Möglichkeit gibt, sich in eine extrem eindrucksvolle und verführerische Dimension zu begeben.

zurück nach oben

 
KARTE VON ITALIEN
cartina italia
Abruzzen
Apulien
Emilia Romagna
Kalabrien
Latium
Lombardei
Molise
Sardinien
Toskana
Umbrien
Aostatal
Basilikata
Friaul-J. Venetien
Kampanien
Ligurien
Marken
Piemont
Sizilien
Trentino Südtirol
Venetien
MITGLIEDERBEREICH
STRUTTURE RICETTIVE
strutture Login
Aggiungi la Tua Struttura
REISEBÜROS
Agenzie di viaggio Login
Zusammenarbeit
WEB SITES
website Login
Werden Sie unser Partner

WILLKOMMEN IN TREDY
ITALIENISCHES REZEPT DES TAGES
TORTELLINI MIT RICOTTA UND ZITRONE - Pasta - Spezialität aus Bologna
TORTELLINI MIT RICOTTA UND ZITRONE - Pasta - Spezialität aus Bologna

Zubereitung: Schritt 1: Nudelteig: Eier, Eigelb, Olivenöl und Salz verquirlen. Mehl nach und nach unterkneten, eventuell noch 1 bis 2 EL Wasser zufügen. Teig in Fol ... fortfahren

Read more Italian recipes DE
MUSEUM DES TAGES
PIO MONTE DELLA MISERICORDIA - Neapel -
PIO MONTE DELLA MISERICORDIA - Neapel -

In der Kirche "Pio Monte della Misericordia" in Neapel wird das prächtige Gemälde "Nostra Signora della Misericordia" des Caravaggio aufbewahrt. Auf dem Bild werden die Werken der Barmherzigkeit in ein ... fortfahren

See more Italian museums DE
ascolta l'intervista di tredy.com su radio24
TOP REISEZIELE
Adriakueste, Aeolische Inseln, Alessandria, Altopiano Delle Rocche, Amalfikueste, Aosta, Assisi, Asti, Bari, Brescia, Capo Vaticano, Capri, Catanzaro, Chianti, Cilento, Cinque Terre, Comer See , Conero Kueste, Dolomiten, Egadi Inseln, Elba, Florenz, Gardasee, Gargano, Ischia, Italienische Riviera, Langhe Piemonte, Lecce, Lucca, Lunigiana, Macerata, Mantova, Maremma Toskana, Marken Kueste, Monferrato, Montepulciano, Neapel, Palmenriviera, Perugia, Pesaro Urbino, Pisa, Pistoia, Positano, Prato, Procida, Rom, Salento, Salerno, San Gimignano, Sardinien, Siena, Sizilien, Sorrent, Terni, Tiber-tal Der Toscana, Treviso, Turin, Val Gandino, Venedig, Venetien, Viterbo
Wer sind wir | Region | Fotogalerie | SiteMap